Selina Beik-Riebs

geboren am 13.09.1985

verheiratet und Mutter von 3 Jungs und 2 Pferden

begeisterte Reiterin und Bodenarbeitsverfechterin

methodenoffene Ausbildung zur biomechanisch geschulten Hufpflegerin (bmg) beim LTZ mit Prüfung im Februar 2021

während der Ausbildung Fortbildung zum Thema Hufrehe bei Astrid Arnold (Tierheilpraktikerin, Huforthopädin, 2. Vorsitzende des DHG e.V.)

Mai 2021 Weiterbildung bmg Professional und Grundkurs Huuf-Balance

Juni 2021 Zertifizierung für den Klebebeschlag Amyboot von Dr. Horse

Oktober 2021 Weiterbildung zur Kunststoff-Spezialistin beim LTZ

 

 

 

Hufpflegerin aus Leidenschaft

Bei einem Raspelkurs für Pferdebesitzer wurde ich mit dem "Hufvirus" infiziert, begann Fachliteratur zu lesen und die Hufe meiner eigenen Pferde zu bearbeiten. Das Schlüsselerlebnis für die Entscheidung eine Ausbildung zu machen lieferte die Vollblutstute einer Stallkollegin. Sie ging nach jedem Schmiedebesuch lahm und die Besitzerin bat mich mir doch mal die Hufe anzuschauen. Danach nahm ich das Messer in die Hand und bearbeitete. Das Pferd lief sofort besser und da stand fest: Jetzt machst du die Ausbildung.

Ich wollte mich in keine Dogmen drängen lassen, da jedes Pferd einzigartig ist benötigt es ein individuelles Vorgehen, deshalb stand für mich fest ich möchte Methoden offen lernen und entschied mich deshalb für eine Ausbildung beim LTZ Zanger.

Meine Prüfung habe ich erfolgreich im Februar 2021 abgelegt und war auch schon während meiner Ausbildung gewerblich tätig.